Geschichte

Die Zerbetto-Gießereien befinden sich in Norditalien in der Gemeinde Lessona in der Provinz Biella und wurden 1963 von den Brüdern Guido und Pietro Zerbetto gegründet. Aufgrund der Lage ihres Firmensitzes spezialisierten sie sich auf die Produktion von lamellarem Grauguss mit besonderem Bezug auf den mechanisch-textilen Sektor.

Der Eintritt ihrer Söhne Anfang der 80er Jahre, verbunden mit einer Expansionspolitik, führte zu einer Erweiterung der Gebäude, des Personals und der Qualität und erreichte viele Produktsektoren, die mit dem mechanischen Sektor im Allgemeinen verbunden sind. Im letzten Jahrzehnt haben sie sich auf die Produktion von Sphäroguss spezialisiert und dank der kontinuierlichen technologischen Entwicklung, die bis heute anhält, ein hervorragendes Qualitätsniveau erreicht.

Das Unternehmen erstreckt sich heute auf einer Fläche von 12.500 m² und unterhält das Familienunternehmen dank der dritten Generation, die nach wie vor als Hauptstärke die ausgezeichnete Qualität in Verbindung mit der pünktlichen Lieferung der Produkte beibehält.